Was wirklich zählt

Was wirklich zählt

Am Ende interessiert es niemanden, wie viel Geld wir verdient haben, welches Haus wir besitzen, oder welches Auto wir fahren.

Am Ende des Lebens zählen nur die Momente, in denen wir glücklich waren. Besitz ist relativ zum Ganzen.

Erinnerst Du Dich, wenn Du mit dem Gegenüber über das, was Du besitzt, geredet hast? Mein Haus, mein Auto, mein Boot….

Hast Du Dir einmal überlegt, ob diese Dinge wichtig sind? Dir geht es um die Größe des Hauses, um Komfort.

Ein Kind fragt Dich, ob Du Blumen im Fenster hast. Ein Kind fragt Dich, welche Farbe Dein Auto hat. PS und Größe ist dem Kind egal.

Denke daran, wie wichtig es ist, einfach glücklich und gesund zu sein.

Die Kinder lehren Dich, was wirklich zählt. Wann bist Du das letzte Mal spazieren gegangen? Im Wald oder am Strand? Atme tief durch und genieße den moment. Genieße die Weite um dich herum. Kein Haus und kein auto wird Dich einengen.

Glück

Das Glück in Dir und um Dich herum kannst Du nicht kaufen. Es wir Dir geschenkt. Bitte gehe mit Deinem Glück behutsam um, denn es könnte zerbrechen und um Dich wären viele Teile voll unguter Gefühle.

Geh in den Wald und umarme einen Baum, spüre seine Kraft und seine Energie. Hörst Du das Rauschen der Blätter im Wind? Sie sind dabei, dir eine Geschichte zu erzählen. Schau nach oben zu dem Baumkronen und erblicke zwischen ihnen das Licht der Unendlichkeit.

Gehe an den Strand. Ziehe Deine Schuhe, Deine Socken aus und schlender durch den feinen Sand. Spürst Du die Kraft, die in ihm liegt? Geh durch das Wasser und genieße seine Kraft und seine energie. Schau in die Ferne und auch dort erkennst Du das Licht der Unendlichkeit.

Schließe Deine augen und höre auf das Rauschen. Höre in Ruhe die Geschichte, die Dir erzählt wird.

Ein Lächeln wird dich beflügeln.


Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.