Vorfreude auf die neue Relaxliege

Vorfreude auf die neue Relaxliege

Vorfreude auf die neue Relaxliege

Die Vorfreude ist riesengroß! Heute solle unsere Relaxliege geliefert werden (frisch bestellt aus dem Internet): Knallrotes Leder hat sie und eine Liegefläche für zwei Personen. Es soll genau das richtige Möbelstück sein, um nach einem anstrengenden Tag abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.

Gegen 10:00 Uhr ist die Spedition vor der Tür.

Zuvor gab es leider nicht gerade angenehme Telefonate mit der Verkäuferfirma, was die Terminierung anging.

Meine Spannung steigt. Ich möchte endlich sehen, wie sich das knallrote Möbelstück als „Hingucker“ im Wohnzimmer einfügen wird. Irgendwie bin ich doch über die Verpackung etwas erstaunt. Ok, vielleicht sind die Einzelteile etwas anders als gewohnt gepackt und ich muss das Schmuckstück noch zusammenbauen.

Vorfreude auf die neue Relaxliege

Doch zunächst einmal steht die Palette samt Verpackung im Wohnzimmer. Imposanter Anblick wie ich finde. Nun heißt es: Die Verpackung vorsichtig öffnen. Man(n) will ja schließlich beim Öffnen nichts beschädigen von der guten Fracht! Gute Fracht? Die Vorfreude ist innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde in Frustration umgewandelt.

Vorfreude auf die neue Relaxliege

Was soll ich bitteschön mit einer ollen Eckbadewanne im Wohnzimmer?

Die Vorfreude auf die neue Relaxliege ist verflogen. Ans Telefon gesetzt (wie gut, dass mittlerweile der Telefonanschluß funktioniert) und die Spedition angerufen. Das Paket wurde abgeholt und nun warte ich auf die korrekte Zustellung einer (unserer) knallroten Relaxliege.

Ich lasse mich überraschen, wann dieses geschieht. Fortsetzung folgt…

Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.