Tag genießen

Tag genießen

Den Tag genießen Neuer Tag – neues Glück. Den Tag genießen. Hier und jetzt und jeden einzelnen Moment des Tages werde ich zu etwas Besonderen machen. Ich beginne den Tag mit einem Lächeln. Es kostet nichts, es tut gut. Ich sehe meine Mitmenschen über Kleinigkeiten fluchen. Fluchen über was? Fluchen über wen? Ohne Sinn, ohne Verstand sind ein paar meiner Gedanken über solche Situationen. Erfreue Dich an einer bunten Blüte im Garten, erfreue Dich über den Moment, den Dir das Leben schenkt. Zu kostbar ist jeder einzelne Moment Deines Dasein. Vielleicht denkst Du jetzt: „Der ist verückt, ein Spinner!“ oder „Dem ging es wohl noch nie schlecht, dass er sowas schreiben kann!“ Wie es war Es gab sehr wohl Zeiten, als ich noch anders dachte. Vor fünfzehn Jahren noch hatte ich in meinem Leben andere Prioritäten: Job, viel erleben, Spaß haben, Reisen. Ich dachte ich lebe auf der Überholspur des

fünf jahre

Fünf Jahre

  Fünf Jahre Die Wahrheit des Wortes: Als ich fünf Jahre alt war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein. Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: Glücklich Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden. Ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten. Den Worten von John Lennon braucht man nichts weiter hinzuzufügen. Entscheide Dich, welchen Weg Du gehen möchtest. Wenn Du einen Moment nachdenkst, wirst du feststellen, wie wichtig es ist, glücklich zu sein. Bist Du glücklich? Wenn nicht, solltest Du Dich auf den richtigen Weg begeben. Es ist nicht wichtig, was Du an materiellen Dingen besitzt. Sei glücklich. Erfreue Dich an den kleinen Dingen des Lebens. Wenn Du Dein Herz öffnest, werden Dir viele Wege zum Glück gezeigt. Später wirst Du

Lächeln

Lächeln

Lächeln Es sind die kleinen Dinge im Leben, die uns bewegen, glücklich zu sein. Ist auch Dir in letzter Zeit dieses Glück widerfahren? Du solltest mit offenen Augen um Dich schauen. Nur so erkennst Du die wirklich guten Dinge des Lebens. Es erinnert mich daran, dass wir uns mehr auf das Wesentliche im Leben konzentrieren sollten: LEBEN Versuche einmal zu lächeln. Lächel für dich und tue dieses für Deinen Gegenüber. Er wird es Dir von Herzen danken. Es ist nicht schwer, glaube mir. Wenn Du den Tag mit ein paar positiven Gedanken beginnst, wird es ein schöner Tag. Genieße einfach den Moment oder die Stille um Dich herum. Ruhe und Gelassenheit ist oftmals das Zauberwort für das kleine große Glück in Dir und um Dich herum. Schau Dir dieses Vogelhaus im Garten meiner Eltern an. Was siehst Du, was denkst Du? Lasse ab von all Deinen negativen Gedanken und erfreue