Lungenkrebs

Lungenkrebs

Wenn Du denkst, Du hast Ruhe, holt Dich die Wirklichkeit ein. In den letzten Jahren dachte ich, der Krebs in mir oder um mich herum sei verbannt. Nun muss ich der Wirklichkeit wieder einmal ins Auge sehen. Diagnose Lungenkrebs Ich habe meinen Schwager im Krankenhaus besucht. Zuvor wurde er mit der Diagnose Lungenentzündung behandelt. Als die Behandlung mit Antibiotiker nicht anschlug bekam er eine Überweisung ins Krankenhaus. Die gesamte Woche hatte er die verschiedensten Untersuchungen. Gewebsproben wurden zur Untersuchung ins Labor geschickt. Zu diesem Zeitpunkt gab es zwei mögliche Diagnosen: Im positiven Fall ein Abzess, im negativen Fall Lungenkrebs. Fünf Tage hatte es gedauert bis er die Diagnose bekam: Bronchialkarzinom. Als ich davon erfuhr, verschlug es mir den Atem. Ich wollte es zuerst nicht glauben, wollte es beiseite schieben. Die Gedanken, die in einem vor sich gehen, können oftmals nur die Menschen nachvollziehen, die selber einmal mit dem Thema Krebs