Sanierung Flur

Sanierung Flur

Sanierung Flur Wenn Du jemanden besuchst, wirst Du an der Haustür empfangen und kommst zunächst in den Flur. Vor unserer Sanierung haben wir die ersten Eindrücke gesammelt: Typischer 70er Jahre Bau. Die Wände sind wie die Außenfassade des Hauses verklinkert. Wenn Du nach oben schaust, wirst Du von einer abgehangenen Holzdecke (Eiche rustikal) erschlagen. Du bekommst das Gefühl, erdrückt zu werden. Du siehst einen Fußboder aus Granit. Ansich ein schöner Boden, doch wenn man ihn in Kombination mit dem Wohnzimmer sieht, graut es einem. In der Haustür wurde gelbes Reliefglas verarbeitet. Positiv daran ist, dass man nicht hindurch sheen kann. Das ist der einzigste Vorteil. Die Nachteile überwiegen: Die Farbe ist unpassend und es kommt kein licht in das Innere des Raumes. Decke abhängen und Wände verkleiden, Türeinbau Optimales Material um dieses zu bewerkstelligen: Gipskarton. Vorteil ist hierbei das schnelle Gelingen und ein sauberes Erscheinungsbild. Auf dem Klinker wurden diese