Silvester

silvester 2018

Sylvester

Meine Lieben,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und viele von Euch haben (oder werden) Vorbereitungen für das diesjährige Silvester getroffen (treffen). Viele Blogger geben noch Tips und Anregungen, was das Essen, Kleidung, Örtlichkeiten für Freiern oder dergleichen angeht.

Es gibt Stimmen, die sagen, das Fest könne nicht groß genug sein. Es wird Unmengen an Geld für ein Feuerwerk, Böller, alkoholische Getränke oder Lokalitäten ausgegeben. Das Weihnachtsfest hat noch zur Ruhe und Besinnlichkeit aufgerufen und kaum eine Woche später kann es nicht laut genug sein, um das Jahr zu verabschieden.

Der Gegenüber wird dich fragen, was Du für Vorsätze für das nächste Jahr hast und erzählen, dass er/sie alles anders machen möchte. Besser soll es werden, schöner und aufregender. Jeder Einzelne wird sich ins Getümmel der Feier stürzen und keine fünf Minuten später die Vorsätze vergessen haben.

Viele von Euch lassen an diesem Tag das Jahr gedanklich revue passieren und überlegen, was gut und was schlecht war, was man gerne anders gehabt hätte, oder was man am Liebsten gar nicht erst erlebt hätte.

Das Feuerwerk soll die bösen Geister vertreiben.

Bei uns herrscht Ruhe und Gelassenheit. Es wird keine große Feier geben, keinen Alkohol und keine Feuerwerk. Wie beireits in den beiden letzten Jahren werden meine Frau und ich den Jahreswechsel in trauter Zweisamkeit verbringen. Gemeinsam mit unseren Hunden. Wenn wir aus dem Fenster schauen, werden wir die gezündeten Raketen sehen. Wir brauchen nicht mehr.

Der innere Frieden ist uns wichtiger als alles, was um uns herum geschieht.

Vorsätze

Gleichgewicht

Was hast Du für Vorsätze für das neue Jahr? Was wird Dir wichtig oder unwichtig erscheinen? Wo setzt Du Dir die Prioritäten? Jeder von uns hat andere Vorstellungen vom „Sein“. Das ist auch gut so.

Ich muss eingestehen, dass ich keine neuen Vorsätze in das neue Jahr mitnehmen werde. Warum auch? Um diese nicht einhalten zu wollen oder zu können? Nein, das ist nicht wichtig für mich.

Uns geht es doch gut. Wir sind gesund bis auf ein paar Zipperlein, die wohl jeder hat. Wir haben ein Dach über dem Kopf, Arbeit und Essen. Auch unseren Hunden geht es gut. Wir lieben einander. Was sollte uns nun fehlen, oder wo sollten wir neue Vorsätze treffen?

Aus der Gegenwart lernen wir und ändern etwas, ohne uns selbst zu verändern. Das ist wichtig. In Deutschland wünscht man einen guten Rutsch ins nächste Jahr. Ich wünsche Euch viel Liebe!

2 Gedanken zu „Silvester

  1. Hallo ,
    noch im alten Jahr habe ich Dein Blog über die Bloggerei gefunden.
    Als Spediteur zum Vorsatz fürs neue Jahr zu sagen ich schaffe alle meine Laster ab wäre wohl unpassend, oder?

    Ich wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Grüße Lothar

    1. Hallo Lothar, vielen lieben Dank für Deine Wünsche. Laster können aber auch positive Dinge mit sich bringen. Und was für den Einen ein Laster ist, ist für den Anderen etwas ganz besonderes. In diesem sinne auch Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.