Namenstag

Durch Zufall bin ich darauf gestoßen, dass der heutige Tag mein Namenstag ist. Nun habe ich mich auf die Suche nach dem Ursprung und der Bedeutung dessen gemacht:

Bedeutung des Namens André
Im Deutschen: Der Name Andreas leitet sich nicht direkt vom altgriechischen Wort ‚andros‘ ab, dem Genitiv der Hauptform ‚aner‘ („Mann“). Andreas stammt vom Wort ‚andreia‘ ab, das „Tapferkeit, Tüchtigkeit, Mannhaftigkeit“ meint, bzw. vom Adjektiv ‚andrejos‘ für „mannhaft, tapfer, tüchtig“. Das Ausgangswort ist jedoch ‚aner‘. Durch die Römer gelangte der Name nach Westeuropa.

Andreas war ebenso wie sein Bruder Simon Petrus ein Apostel Jesu Christi. Als Todestag wird der 30. November überliefert, der sowohl in der römisch-katholischen als auch in der orthodoxen Kirche der Tag des Heiligen Andreas ist. Der Andreastag und sein Vorabend (Andreasnacht) leiten die Bräuche der Adventszeit ein.

Quelle: Gefunden habe ich dieses auf Stayfriends. Feiern wir doch ein wenig…


Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.