Muttertag 2014

Muttertag 2014

Muttertag 2014

Seid gegrüßt all Ihr Mütter dieser Welt. Seid stolz darauf, dass Ihr so viel geleistet habt in dieser Zeit. Viel zu selten wird Euch gedankt, das ihr all die Zeit mit uns ertragen habt.

Dieser Tag, der Muttertag, soll alle Mütter und und die Mutterschaft anerkennen und ehren. Dieses tue ich stellvertretend für all diejenigen, die es nicht zu schätzen wissen, was Ihre Mütter für all uns Kinder geopfert habt.

Es gibt keinen festen Tag, den der Muttertag als Feiertag im herkömmlichen Sinne als zeitlich festgesetzten Feiertag festlegt. In der Regel ist es der zweite Maisonntag.Allgemein betitelt ist lange schon als Muttertag.

Ist es nicht egal, an welchem Tag Muttertag ist? Ist es nicht vielmehr so, dass jeder Tag ein Muttertag sein könnte oder sollte? Ich frage euch: Wann habt Ihr das letzte Mal bei Eurer Mutter angerufen oder sie besucht, um ihr zu danken? Für all die Jahre, die sie nur für Euch da war!

Ich ehre an dieser Stelle alle Mütter dieser Welt, denn sie haben es verdient. Voller Stolz und Hingabe kümmeern sie sich um uns Kinder. Leider viel zu selten wird dies geschätzt. Tut es nicht nur am muttertag. Tut es jeden Tag. Immer wieder. Es kommt der Zeitpunkt, wo Ihr Euren Müttern nichts mehr sagen könnt.

Leider bleibt es mir verwehrt, meiner eigenen Mom entsprechende Wünsche zu übermitteln. Sie ist bereits am anderen ende unserer Regenbogenbrücke. Aber ich weiß, dass sie es mitbekommt, wenn ich in meinen Gedanken fest an sie jetzt denke.

Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.