Das letzte Hemd hat leider keine Taschen

letzte hemd

Das letzte Hemd hat leider keine Taschen

Populär wurde dieser Satz „Das Hemd hat leider keine Taschen“ in einer 1957 von Hans Albers aufgenommenen Fassung für den Film Das Herz von St. Pauli.

Im Lied geht es darum, jemanden zu trösten, der sein Geld verloren hat, obgleich er immer sparsam lebte. Das Lied erinnert daran, dass das Geld nach dem Tod keinen Wert mehr hat. Im Refrain des Liedes heißt es: „Drum laß uns schnell Den kleinen Rest vernaschen. Im Himmel braucht der Mensch bestimmt, bestimmt kein Geld.“ Es hat daher keinen Sinn, sehr viel Besitz anzuhäufen.

Wunsch

Monat für Monat sehe ich zu ein paar Euro an die Seite zu legen. In meinen Gedanken und auch durch meine Erziehung wurde ich angehalten, sparsam zu leben. Mir wurde beigebracht, dass es für jeden von uns „schlechte Zeiten“ geben kann und man dafür vorsorgen solle. Man spare in guten Zeiten, um in schlechten Zeiten zu haben.

Realtität

Das letzte Hemd hat leider keine Taschen

Immer dann, wenn ich glaube ein Polster angelegt zu haben, holt mich die Realtität ein. So auch jetzt:

  • Die Heizung muss gewartet werden, ein Heizkörper defekt (verliert Wasser).
  • Der Jahresbedarf an Heizöl (3000 Liter) ist fällig.
  • Eines der Hunde hat eine tiefe Bißwunde und muss in operiert werden.
  • Das Auto leuchtet wie ein Christbaum und muss in die Werkstatt
  • Einige Anschaffungen sollen getätigt werden

Aktuell

Das finanzielle Polster ist recht stark zusammen geschrumpft. Ich glaube, jeder von uns erlebt diese Situation öfter als einem lieb ist. Was sagt meine liebe Frau zu dem Thema? „Schatz, denke daran, dass das letzte Hemd keine Taschen mehr hat“. Wo sie recht hat, hat sie recht.

Ewig grüßt das Murmeltier

Wieder fange ich an, die über gebliebenen Euro des Monats zu sparen. Wer weiß, was uns in der Zukunft erwartet.

Letzendlich geht es uns gut. Zumindest geht es uns viel besser als vielen anderen Menschen. In diesem Sinne einen schönen Tag für jeden von Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.