Facebook

facebook

Facebook

Nun hat es auch Bewegendes4U erreicht. Ich gehe mit meinem Blog zu Facebook. Dieses ist ein Test für mich, ob und was diese Plattform für meinen Blog erreichen kann. Das Unternehmen ist der Platzhirsch was den Bereich Social Media angeht. Mittlerweile hat jede Firma eine Seite erstellt um über die eigene Region hinaus bekannt zu werden.

Ich denke über Vor- u. Nachteile einer Seite auf Facebook nach. Diese Plattform ist dem User vertraut – Twitter ist in Deutschland noch längst nicht so populär und Google+ muss sich auch erst noch richtig durchsetzen. Was bleibt? Richtig. Ich starte den Test.

Testen

Ich bin mit den Gepflogenheiten dort vertraut und habe inzwischen ganz gut im Gefühl welche Beiträge bei den Fans funktionieren und welche eher nicht. Dabei sehe ich zu, mich selbst nicht zu verbiegen. Ich bin und bleibe ich selber und schreibe das, was mich beschäftigt und nicht das, was jemand gerne lesen möchte.

Seitenstatistiken bei Facebook namens Facebook Insights geben mir eine genaue Übersicht darüber, was der Besucher auf dieser Seite tut, was gefällt und was geteilt wird. Ob ich als kleiner Blogger einen Nutzen daraus ziehen kann, weiß ich noch nicht. Eines weiß ich: Facebook-Seite ja, aber nicht zu viel Zeit darin investieren. Es gibt viel wichtigere Bereiche, in denen man seine Zeit und Kraft als Blogger investieren sollte.

Ziele

Für Facebook setzte ich die Ziele und Erwartungen nicht zu hoch an. Gibt es am Tag einen User mehr, den die Facebook Seite oder der Blog gefällt, ist es wunderbar. Wenn ich die Herzen der Leser und Besucher erreiche, ist es das größte Ziel, was ich erreichen kann.

Vorstellungen

Insbesondere auf der Social Seite möchte ich meine Gedankenwelt in Bildern publizieren. Ob und in welcher Form mir dieses gelingen wird, kann ich in Zukunft feststellen und entsprechend agieren. Erst einmal heißt es: Erfahrungen sammeln.

Vielleicht magst Du mir von Deinen Erfahrungen der Social Media Plattformen erzählen. Ich kann mir vorstellen, dass jeder von Euch unterschiedliche Erfahrungen gesammelt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.