Einfahrt sanieren

Einfahrt sanieren

Und wieder sind wir mit unserer Komplettsanierung einen Schritt vorwärts gekommen. Die alte Einfahrt glich mittlerweile mehr einer spanischen Welle, als einer ebenen Fläche:

Einfahrt sanieren original

Unseren Wunsch nach einer neuen Auffahrt wollten wir uns erfüllen. Doch zuvor mussten einige Arbeiten durchgeführt werden: Abtragung des alten Materials, Aushub und die Erstellung einer tragfähigen Substanz. Fast einen halben Meter Altmaterial haben wir abtransportiert, um den Untergrund korrekt anlegen zu können:

einfahrt sanieren aushebung

Weitere Schritte

Der Untergrund wird in mehreren Schichten angelegt. Hierbei wird natürlich Wert darauf gelegt, dass zuvor Wurzelwerk und alles Material, welches zu einer Absenkung der Auffahrt führen könnten, abgetragen wird.

Ich glaube, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann. Die Pflastersteine haben eine mittelterrane Farbgestaltung bekommen. Zugleich haben wir Wert darauf gelegt, dass die Beeteinfassung weiterhin bestehen bleibt.

einfahrt sanieren pflasterung

Resultate

Beim Betrachten der Fotos kann man gut erkennen, wie die neuen Fenster wirken. Das Garagentor und die Nebentür haben einen neuen Lackanstrich bekommen. Es geht langsam aber sicher voran mit der Umsetzung unserer Vorstellungen!

Nächste Abschnitte:

  • Fertigstellung vom Zaun im Frontbereich der Einfahrt
  • Integration eines Tores
  • Dachreinigung und Versiegelung
  • Beete im Seitenstreifen gestalten

Von Woche zu Woche kommen wir dem Ziel näher, unsere Wohlfühloase zu erschaffen. Sicherlich haben wir auch unsere Rückschläge, doch dieses bringt uns nicht mehr aus der Ruhe. Das Schöne an unserer situation ist, dass uns niemand hetzen kann.

Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.