Einfahrt

Einfahrt sanieren

Einfahrt sanieren Und wieder sind wir mit unserer Komplettsanierung einen Schritt vorwärts gekommen. Die alte Einfahrt glich mittlerweile mehr einer spanischen Welle, als einer ebenen Fläche: Unseren Wunsch nach einer neuen Auffahrt wollten wir uns erfüllen. Doch zuvor mussten einige Arbeiten durchgeführt werden: Abtragung des alten Materials, Aushub und die Erstellung einer tragfähigen Substanz. Fast einen halben Meter Altmaterial haben wir abtransportiert, um den Untergrund korrekt anlegen zu können: Weitere Schritte Der Untergrund wird in mehreren Schichten angelegt. Hierbei wird natürlich Wert darauf gelegt, dass zuvor Wurzelwerk und alles Material, welches zu einer Absenkung der Auffahrt führen könnten, abgetragen wird. Ich glaube, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann. Die Pflastersteine haben eine mittelterrane Farbgestaltung bekommen. Zugleich haben wir Wert darauf gelegt, dass die Beeteinfassung weiterhin bestehen bleibt. Resultate Beim Betrachten der Fotos kann man gut erkennen, wie die neuen Fenster wirken. Das Garagentor und die Nebentür haben einen neuen

Wintergarten Sanierung

Wintergarten Sanierung

Wintergarten Sanierung Erinnert Ihr Euch noch? Zunächst einmal seht Ihr ein Foto aus der Zeit der Übernahme des Hauses. Dieses ist rückseitig aufgenommen. Insbesondere der Wintergarten ist zu diesem Zeitpunkt farblich im gleichen Holzton gestrichen wie die Fenster. Schwarz lackierte Balken von außen. Im Innenbereich waren genau diese Balken grün. Bislang konnten wir nicht verstehen, wie man zu dieser Kombination kommen konnte. Wir wollen alles hell und freundlich gestalten. Das bedeutet: Ärmel hochkrempeln und loslegen… Wenn man sich das Haus nun von außen betrachtet ist bereits einiges passiert. Wintergarten Sanierung – Änderungen und Erneuerung Im Erdgeschoß wurden Fenster und Türen saniert. Man sieht nun weiße Fenster (Kunstoff). Ebenso die erneuerte Terassentür. Die Außenbeleuchtung wurde erneuert. Die schwarzen Laternen wurden entfernt und moderne Lampen (Eisen gebürstet) montiert. Die Verkleidung des Wintergarten ist nun innen und außen erneuert. Das Holz wurde weiß lackiert. Zudem gibt es außen eine neue Verkleidung. Diese wurde

Tod vom Thermostat

Tod vom Thermostat

Tod vom Thermostat Der Tag fing so gut an: Nach einem ausgiebigen Kaffeetrinken, brachten wir im Haus weitere Lampen, Spiegel und sonstige Kleinigkeiten an, die uns dem Wohlfühleffekt näher bringen sollten. Mit allen kleinen und großen Dingen, die das Haus im positiven Sinne verändern, freuen wir uns wie kleine Kinder. Inzwischen ist der grundlegende Sanierungsstreß vom Erdgeschoss vergessen und wir kümmern uns darum, alle Räume immer und immer wohnlicher und gemütlicher zu gestalten. Zum Abend wollte ich die Heizkörper so einstellen, dass wir es bei den derzeitigen Witterungsverhältnissen gemütlich warm haben. Was tut man? Richtig, der Thermostat wird in die entsprechende Richtung gedreht. Sicher? Ich würde ihn ja gerne drehen, nur ist es in diesem Fall nicht mehr möglich, nachdem ich doch neben dem eigentlichen Thermostaten noch diverse Kleinteile der Verschraubung in der Hand hielt. Ein Besuch im nächsten Baumarkt am morgigen Tag ist mir gewiss….. Der Tag fing so