Sanierung Dach

Sanierung Dach

Sanierung Dach Der Begriff Sanierung ist etwas weit her geholt. Vielmehr ist es eine Neubeschichtung des Daches. Man möge mir den Begriff Sanierung in diesem Fall verzeihen. Das Promblem beim Dach liegt darin, dass wir nicht wissen, ob es vollständig dicht ist. Weiterhin ist es optisch nicht ansprechend ein teils vermostes Dach über dem Kopf zu haben. Was ist zu tun? Meine Frau und ich schauen uns bei Freunden um und fragen um Rat. Ein Bekannter von uns erzählt davon, dass man ein Dach nicht zwingend erneuern muss. Es reicht aus, dieses zu reinigen und neu zu beschichten. Dieses scheint ein recht „einfacher“ Weg zu sein und wir beauftragen eine Fachfirma, um dieses zu tun. Am Anfang steht die Reinigung Die Reinigung wird innerhalb eines Tages erledigt. Der Mitarbeiter auf dem Dach muss einiges leisten mit seinem Hochdruckreiniger, um all die Verschmutzungen vom Dach zu bekommen. Bei dieser Gelegenheit hat

Sanierung Flur

Sanierung Flur

Sanierung Flur Wenn Du jemanden besuchst, wirst Du an der Haustür empfangen und kommst zunächst in den Flur. Vor unserer Sanierung haben wir die ersten Eindrücke gesammelt: Typischer 70er Jahre Bau. Die Wände sind wie die Außenfassade des Hauses verklinkert. Wenn Du nach oben schaust, wirst Du von einer abgehangenen Holzdecke (Eiche rustikal) erschlagen. Du bekommst das Gefühl, erdrückt zu werden. Du siehst einen Fußboder aus Granit. Ansich ein schöner Boden, doch wenn man ihn in Kombination mit dem Wohnzimmer sieht, graut es einem. In der Haustür wurde gelbes Reliefglas verarbeitet. Positiv daran ist, dass man nicht hindurch sheen kann. Das ist der einzigste Vorteil. Die Nachteile überwiegen: Die Farbe ist unpassend und es kommt kein licht in das Innere des Raumes. Decke abhängen und Wände verkleiden, Türeinbau Optimales Material um dieses zu bewerkstelligen: Gipskarton. Vorteil ist hierbei das schnelle Gelingen und ein sauberes Erscheinungsbild. Auf dem Klinker wurden diese

Haussanierung im Überblick

Haussanierung im Überblick

Haussanierung im Überblick Zwischendurch werde ich gefragt, wie es mit Haussanierung aussieht, ob es Neuigkeiten gibt. Wer eine Haussanierung hinter sich hat, kann mir zustimmen, wenn ich schreibe, dass es eine Lebensaufgabe sein kann. Sicher, wenn man direkt das nötige Kleingeld zur Verfügung hat, kann alles sehr schnell gehen. Allerdings ist das liebe Geld oftmals ein Problem (gerade bei größeren Projekten). Um Euch einen Überblick über Ausgangssituation und momentanen tand leichter zu vermitteln, habe ich in der Navigation mehrere Elemente hinzugefügt, die ich nun mit Leben füllen möchte. Insbesondere entstehen nun Bilder – Gallerien, um zu vermitteln, was alles passiert. Ausgangssituation Haus Hier bereits die ausgangssituation des Hauses: Frontansicht Rückansicht Wenn Du solch ein Haus Dein Eigen nennen darfst, stellst Du dir natürlich die Frage, womit man eine Haussanierung beginnt. Der Grundgedanke in uns: Das ist ein typisches Haus aus den siebziger Jahren: Grundmaterial ist dunkles Holz. Im Innern sind