Tod vom Thermostat

Tod vom Thermostat

Tod vom Thermostat Der Tag fing so gut an: Nach einem ausgiebigen Kaffeetrinken, brachten wir im Haus weitere Lampen, Spiegel und sonstige Kleinigkeiten an, die uns dem Wohlfühleffekt näher bringen sollten. Mit allen kleinen und großen Dingen, die das Haus im positiven Sinne verändern, freuen wir uns wie kleine Kinder. Inzwischen ist der grundlegende Sanierungsstreß vom Erdgeschoss vergessen und wir kümmern uns darum, alle Räume immer und immer wohnlicher und gemütlicher zu gestalten. Zum Abend wollte ich die Heizkörper so einstellen, dass wir es bei den derzeitigen Witterungsverhältnissen gemütlich warm haben. Was tut man? Richtig, der Thermostat wird in die entsprechende Richtung gedreht. Sicher? Ich würde ihn ja gerne drehen, nur ist es in diesem Fall nicht mehr möglich, nachdem ich doch neben dem eigentlichen Thermostaten noch diverse Kleinteile der Verschraubung in der Hand hielt. Ein Besuch im nächsten Baumarkt am morgigen Tag ist mir gewiss….. Der Tag fing so

relaxen

Relaxen mit der neuen Relaxliege

Relaxen mit der neuen Relaxliege Endlich ist es soweit: Am gestrigen Tag wurde uns von der Spedition zugesichert, dass die bestellte Ware heute zur gleichen Zeit korrekt zugestellt wird. Voller Spannung wartete ich nun auf das Klingeln an der Haustür. Kaffee trinken und warten. Warten…. warten. Mir kam es vor, als würden nach dem Aufstehen Stunden vergehen, ohne dass etwas passiert. Dann war es endlich soweit. Der LKW stand vor der Tür. Der Fahrer von gestern entschuldigte sich noch einmal für die Unannehmlichkeiten. Um so mehr war ich nun erfreut, dass „neue“ Paket im Wohnzimmer stehen zu haben Es war in seiner Größe und Form mehr wie ansehnlich. Dieses Mal war das Paket ohne lästige Palette darunter geliefert und „lächelte“ mich an, endlich geöffnet zu werden. Ich fühlte mich wie ein kleines Kind, welches zu Weihnachten ein Geschenk auspacken sollte: Umso erfreuter war ich am heutigen Tag, dass der Inhalt

Vorfreude auf die neue Relaxliege

Vorfreude auf die neue Relaxliege

Vorfreude auf die neue Relaxliege Die Vorfreude ist riesengroß! Heute solle unsere Relaxliege geliefert werden (frisch bestellt aus dem Internet): Knallrotes Leder hat sie und eine Liegefläche für zwei Personen. Es soll genau das richtige Möbelstück sein, um nach einem anstrengenden Tag abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Gegen 10:00 Uhr ist die Spedition vor der Tür. Zuvor gab es leider nicht gerade angenehme Telefonate mit der Verkäuferfirma, was die Terminierung anging. Meine Spannung steigt. Ich möchte endlich sehen, wie sich das knallrote Möbelstück als „Hingucker“ im Wohnzimmer einfügen wird. Irgendwie bin ich doch über die Verpackung etwas erstaunt. Ok, vielleicht sind die Einzelteile etwas anders als gewohnt gepackt und ich muss das Schmuckstück noch zusammenbauen. Doch zunächst einmal steht die Palette samt Verpackung im Wohnzimmer. Imposanter Anblick wie ich finde. Nun heißt es: Die Verpackung vorsichtig öffnen. Man(n) will ja schließlich beim Öffnen nichts beschädigen von der guten