Genießen

Warum nimmst Du das Leben so ernst?
Warum ist so viel Bedeutungsloses wichtig?

Erfreue dich an den Kleinigkeiten des Seins.
Geh auf eine Wiese und erfreue Dich der Blume.
Geh in den Wald und höre die Vögel.
Geh am Strand entlang und erfreue Dich dem Sand.

Es gibt unendlich viele kleine Dinge in Deinem Leben
für die es sich lohnt zu lächeln.

Die Freude an den kleinen Dingen im Leben
machen das Leben lebenswert.

Share

Spiegelbild

Zwischendurch schweife ich mit meinen Gedanken zurück in die 
Vergangenheit. Ich erinnere mich, wie sich mein Vater mir 
gegenüber verhalten hatte. Dieses in den Situationen, in denen 
ich mich nun als Vater einer erwachsenen Tochter sehe.

Damals schwor ich mir, dass wenn ich in einer solchen Situation sei, 
mich nicht so zu verhalten.
Ich wollte anders sein, es besser machen....

Und nun? Nun kommt mir ein Satz in den Sinn, den seierzeit 
Manfred Krug einmal sagte:

"Ich hatte immer Angst, wie mein Vater zu werden.
Jetzt bin ich´s und es ist gar nicht so schlimm"

Um ehrlich zu sein: HEUTE verstehe ich um so mehr, was mein 
Vater früher oftmals meinte. 

Ich habe lange Zeit gebraucht, um zu verstehen



Share