Baum des Lebens

Wo kommst Du her? Wo gehst Du hin? Was ist wichtig und was ist unwichtig? Sieh Dich als Baum des Lebens! Schau Dir Dein Inneres an:

  • Prioritäten setzen
  • Gedanken sortieren
  • Gefühle verstehen
  • Mensch sein

Niemand ist vollkommen und niemand wird es je sein Ich bin ich und Du bist Du. Das ist alles was ich weiß. Wir gehen in unterschiedliche Richtungen doch das Sein sind die Wurzeln des Ganzen. Wenn Du dann denkst, ich sei weit weg von Dir, so glaube mir, ich werde ein kleiner Kobold sein, der Dir lächelnd über die Schulter schaut.

baum des lebens

Baum des Lebens

Die Familie ist wie ein Baum. Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtungen wachsen, doch die Wurzelnj halten alles zusammen. Wie ist es bei Dir und Deiner Famile? Ist sie verwachsen wie ein Baum, dessen Wurzeln groß und stark sind? Erkennst Du Dich in einem frisch angepflenazten Baum wieder? Oder bist Du eine der Wurzeln.

Wenn Du die Augenschließt und den Baum vor Dir siehst, kannst Du Dich erkennen. In den Wurzeln und den neuen Trieben wirst Du Dich sehen, denn Du bist ein Teil des Ganzen. Was siehst Du, wenn Du die augen geschlossen hälst und den Baum vor Dir wächst und gedeiht?

Wenn Du darüber nachdenkst, insbesondere über das jetzt, wirst Du feststellen, wie wichtig der Baum ist. Er zeigt Dir die facettenreiche Vielfalt um Dich herum. Under er zeigt Dir, wo Deine Wurzeln sind. Jeder von uns ist ein Teil des Baumes.

Im Alter wirst Du feststellen, Dass der Baum wächst und gedeiht, wenn in Dir die Liebe und das Glück lebt. Beides ist wie Wasser für die Wurzeln. Wenn sie das Wasser aufnehmen wird das wundervolle geschehen: Die Triebe werden größer und stärker. Es entwickeln sich viele neue Äste. Jeder einzelne Ast zeigt Dir einen neuen Weg und neue Möglichkeiten.

Das Leben kann so schön sein, wenn Du all das Negative an Dir abprallen läßt.

 


Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.