Renovierung – das nächste Wochenende

 

Das Wochenende neigt sich dem Ende zu. Erschöpft aber zufrieden sitze ich im Büro und lasse die „Vorher/Nacher – Bilder“ noch einmal auf mich wirken. Ich glaube das Ziel, etwas Farbe und Gemütlichkeit in die Räume zu bekommen, ist uns geglückt.

Die Farbe „weiß“ wurde von den Wänden verbannt. Bilder und Dekorationsmaterial ist dazu gekommen. Es ist nicht mehr „kalt“ im Eßzimmer. Die Eckbank läd nun zum gemütlichen Kaffeetrinken in diesem Teil des Hauses ein!

Was nun noch fehlt, ist die Gardine vor den Fenstern.  esszimmer_alt esszimmer001

Auch in der Küche hat sich einiges getan. Es ist doch erstaunlich, was Farbe und Dekorationsmaterial bewirken kann. Sicherlich läßt sich über die Farbwahl streiten, jedoch ging es uns darum, Kontraste zu schaffen. So wirken die kleineren Räume größer und stimmungsvoller, als wir es erwartet hatten. küche_alt küche001Nun kommen die Planungen für das nächste Wochenende: Renovierung vom Schlafzimmer, Gardinen im Bereich Küche und Eßzimmer. Im Anschluß daran, gibt es im Büro farblich passende Vorhänge. Mitte Dezember sollten wir dann soweit sein, uns an das Wohnzimmer heran zu gehen.

Wenn man der Meinung ist, man sei nach einer gewissen Zeit fertig mit der Renovierung des Hauses (oder zumindest vom Erdgeschoß und des Garten) so wird man doch immer wieder in die Realität zurück geholt. Ehrlich gesagt: Nach drei Jahren kann man schon davon ausgehen, renovieren zu müssen, um sich in den eigenen vier Wänden so richtig wohl zu fühlen.

Share