Erinnerungen

Erinnerungen

Gedenken wir all den Menschen am anderen Ende des Regenbogens. So nah sind sie und doch so weit entfernt. In Gedanken und Erinnerungen an all die vergessenen Menschen, die viel zu früh von uns gegangen sind. Ich verspreche Euch: Wir sehen uns wieder.

Erinnerungen

Es ist schwer, wenn ein geliebter Mensch gegangen ist, glücklich zu sein. Zu tief sitzt der Schmerz in einem, als dass man positive Gedanken fassen kann. Und doch müssen wir uns vor Augen führen, dass das Leben weitergeht. In uns und um uns herum.

Ich sage mir, dass die Menschen nicht von uns gegangen sind. Sie sind lediglich voran gegangen, um uns den Weg zu weisen. Das Leben ist nur ein Bruchteil des Ganzen. Dabei spielt es für mich keine Rolle, was nach dem Tod geschehen wird. Er ist Teil des Ganzen und wir müssen lernen, mit ihm im Positiven auseinander zu kommen.

Damals

Es ist bereits ein paar Jahre her, dass meine Eltern gestorben sind. Oft denke ich an sie und manchmal ertappe ich mich bei dem Gedanken, ich könne sie doch mal wieder anrufen. Von einem moment zum Nächsten fällt mir wieder ein, dass dieses nicht mehr möglich ist.

Ich denke an sie und erfreue mich der schönen Momente, die ich mit ihnen erleben durfte. Manches mal bin ich traurig, dass es von diesen Momenten nicht so viele gegeben hat. Andererseits sage ich mir, dass mich genau diese Momente um ein Vielfaches bereichert haben.

Insbesondere in meinem Denken und Handeln erinnere ich mich an all die lieben Menschen zurück. Erinnerungen sind mentale Wiederbelebung früherer Erlebnisse und Erfahrungen. In mir sind viele schöne, aber auch traurige Erinnerungen. Auch durch sie bin ich das, was ich heute darstelle.

Erinnerungen sind Szenen, die wie ein Film ablaufen, Geräusche und Klangfarben, oft auch Gerüche und vor allem Gefühle. Heute erinnere ich mich an die Menschen, die viel zu früh von uns gegangen sind.

 

Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.