Genießen

genießen

Genießen

Warum nimmst Du das Leben so ernst? Warum ist so viel Bedeutungsloses wichtig? Erfreue dich an den Kleinigkeiten des Seins.

Geh auf eine Wiese und erfreue Dich der Blume. Geh in den Wald und höre die Vögel. Laufe am Strand entlang und erfreue Dich dem Sand. Es gibt unendlich viele kleine Dinge in Deinem Leben für die es sich lohnt zu lächeln. Die Freude an den kleinen Dingen im Leben machen das Leben lebenswert.

Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus.

Ist es wirklich so wichtig, wie groß Dein Auto ist, wie viel PS es hat? Ist es so wichtig, welche berufliche Position Du in Deinem Dasein hast? Anstatt den neuen Tag zu verfluchen solltest Du ihn freudig begrüßen. Schau Dir die Sonne an, die Dich anlächelt.

Sie aus dem Fenster und halte inne. Beobachte die Vögel die Du beobachten kannst. Sie drehen ihre Runden. Ihnen geht es gut. Schwenke Deinen Blick nach rechts. Dort sitzt ein Schmetterling auf einer Blüte. Es ist eine kleine wundervolle Welt in der Du lebst. Du darfst und solltest Dich glücklich schätzen, diese Momente zu erleben.

Stelle Dir vor, Du wärest schwer krank und an das Bett gefesselt. Was wäre, wenn Du all diese schönen Kleinigkeiten nicht wahrnehmen kannst. Ich hoffe doch sehr, dass Du das, was m Dich herum geschieht, nicht als Selbstverständlich ansiehst. Das ist es nicht. Es ist ein Geschenk.

Leider habe ich viel zu spät in meinem Leben erkannt, wie schön doch alles um mich herum sein kann. Ich mußte erst lernen, zu genießen. Das Große und das Kleine Wunder um mich herum habe ich gelernt zu sehen und zu erkennen.

Jeder von uns sollte dankbar sein, dass es ist wie es ist. Wenn das Jetzt nicht so ist, wie Du es Dir bisher erhofft hast, so ändere es. Tue es jetzt.

Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.