Erinnerungen

Wish You Were Here

Kannst du ein grünes Feld von einer kalten Stahlschiene unterscheiden? Ein gütiges Lächeln von einem Schleier?
Glaubst du, du kannst das wirklich unterscheiden?

Haben Sie Dich dazu gebracht, deine Helden gegen Geister einzutauschen?
Heisse Asche gegen Bäume? Heisse Luft gegen eine kühle Brise? Kalte Bequemlichkeit gegen Veränderung?
Und hast Du eine Statistenrolle in diesem Krieg für eine Führungsposition in einem Käfig aufgegeben?

Wie sehr ich mich wünsche, Du wärst hier. Wir sind nur zwei verlorene Seelen, die in einem Goldfischglas schwimmen, Jahr für Jahr, immer wieder in den gleichen, eingefahrenen Mustern gefangen. Was haben wir gefunden? Nur die gleichen alten Ängste. Ich wünsche, Du wärst hier.

Share

Geburtstag

Ich denke an Dich.
Ein lieber Mensch hat heute Geburtstag. HERZlichen Glückwunsch zu Deinem Ehrentag. Genieße ihn im Kreise all der Menschen, die Du liebst. Denke nicht: „Oh Gott, wie alt bin ich schon!“, sondern freue Dich über jeden Tag, den Du auf unserem kleinen Planeten verweilen durftest. Auch Du hast eine Aufgabe zu erfüllen.
Das Meer ruft
Welle kommt und Welle geht
Rauschen
Möwen
In jeder Möwe versuche ich Jonathan zu erblicken.
Tasche gepackt
Stoppschild
Rückwärtsgang
Unfall
Hoffentlich nur Blechschaden
Oder doch Totalschaden?

Share

Freundschaft

Wieder zu Hause – Postfach geöffnet – und eine Mail von Dir mein Freund

(Für Stefan)

Du kannst Dir nicht vorstellen, wie sehr ich mich über Deine Nachricht gefreut habe. Ich weiß nicht wie viele Jahre wir keinen Kontakt miteinander gehabt hatten. Und doch, als wir uns trafen, war es so, als wenn kein Tag vergangen wäre.

So, als wenn es gestern wäre. Eine Umarmung, die mir in dem Moment unserer Begegnung viel mehr bedeutet hatte, als alles Andere. Ich denke an vergangene Zeiten….

Ich merke, wie wichtig doch die Kleinigkeiten im Leben geworden sind. Ein Blick, eine Umarmung, ein Lächeln. Mit keinem Geld dieser Welt kann man dieses erlangen und bekommen. Schon jetzt freue ich mich darauf, Dich wiederzusehen, mit dir zu reden.

Wie hattest du mir geschrieben: … an einen Biergarten, mit Grillduft in der Luft, oder einfach auf einer Bank am Wasser sitzend und mit Dir, lieber André, einfach da zu sitzen und vielleicht erzählen, reden, lachen, weinen oder stumm zu umarmen.
Es ist wunderschön und eine Erleichterung, wenn jemand da ist, dem alles anvertraut werden kann.“

Es lebe die Freundschaft.

Share