Fünfter Hochzeitstag

Fünfter Hochzeitstag

Ich liebe Dich für immer und ewig. Ich möchte sein mit Dir. Aus zwei mach Eins, denn das Miteinander ist das, was zählt. Du und ich und wir und niemand kann uns nun noch aufhalten. Miteinander leben und lieben, lachen und weinen. Wir gemeinsam- immer wieder miteinander. Fünfter Hochzeitstag. Ich habe das Gefühl, dass die Zeit nur so davonfliegt.

Nichts und niemand ändert es. Wir sind unsere Zukunft. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass die Liebe zwischen uns so viel bewegen kann. Erinnern wir uns an all die schönen momente zurück, seit wir verheiratet sind.

Hättest Du damals gedacht, dass ich den Weg zu Dir gehen werde? Glücklich schauen wir in unsere Zukunft. Wir sind gesund und uns geht es gut. Was könnte noch fehlen zu unserem Glück?

Erinnerung

Fünf Jahre ist es nun her, dass wir uns da „Ja“ Wort gegeben, die Ringe getauscht haben. Ich erinnere mich an den Moment als wir beim Standesamt waren, mit Freunden und der Familie den Tag verbrachten.

Du warst vor mir mit dem anblick einer Pronzessin. In Deinem Kleid warst Du nicht mehr wieder zu erkennen. Ich war und bin sehr stolz auf Dich. Nichts und niemand wird uns nun noch auseinander bringen können.

Vor ein paar Tagen erst da hab ich all die Fotos von uns durchgeschaut. Auch die Hochzeitsbilder sah ich an und strahlte wie ein kleines Kind.

Auf in das nächste Jahr, voller Hoffnung dass es noch viel schöner wird. All Deine Wünsche möchte ich erfüllen, dass es Dir an nichts mehr mangeln soll. Dich im Arm zu halten, immer wieder, ist mein Traum.

Alles ist gut

Alles ist gut mein Schatz. Ich und Du und wir und nur das alleine zählt. Niemand sonst ist wichtiger als Du. Du bist meine Frau und bleibst es auch.

 


Was Dich auch interessieren könnte:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.