Nikolaus

nikolaus

                  Kennt Ihr Bischof von Myra? Myra in Lykien, heute Demre, ist ein kleiner Ort etwa 100 km südwestlich von Antalya in der heutigen Türkei. Sein ererbtes Vermögen verteilte der Bischof unter den Armen. Sein Name: Nikolaus. Er wurde als einer der wichtigsten Heiligen angesehen. Nikolaus ist unter anderem der Schutzpatron von Völkern wie Russen, Kroaten und Serben sowie von Regionen wie Süditalien (Bari) und Lothringen. Ihm zu Ehren gibt es den 06.12. als Nikolaustag. Der 6. Dezember gilt gemeinhin als der Todestag des heiligen Nikolaus. Dieser Tag wird in Andenken an seine guten Taten gefeiert. Hierin ist auch der Ursprung des Feiertages zu sehen. Einer der Bräuche, die es ihm zu Ehren gibt: Er legt Geschenke in die Stiefel, Schuhe oder Socken, die am Kamin aufgehängt werden. Hatte man keinen Kamin, so stellte man frisch geputzte Schuhe oder Stiefel vor die Tür. Doch Nikolaus hat auch seine bösen Gehilfen dabei: Es sind unter anderem Knecht Ruprecht, der verzogene und unartige Kinder bestrafte. Bis in die Gegenwart wird mit den Bräuchen an die guten Taten von Nikolaus gedacht. An dieser Stelle stellt sich mir allerdings die Frage, ob das Gedenken an Nikolaus auch […]

Share
» Weiterlesen