kuendigungsschutzklage

Kündigungsschutzklage

Kündigungsschutzklage             Aus der Starre erwacht! Die Kündigungsschutzklage folgt nun! Nach dem der Schock der eigenen Kündigung hinter mir liegt, habe ich mir viele Gedanken gemacht, wie es nun weitergeht. Es hat einiges an Bauchschmerzen bereitet. Man stelle sich vor: anstatt einer Weihnachtsgrativikation oder einer Beförderung bekomme ich zum Jahreswechsel mehr oder weniger unvorbereitet meine Kündigung. Da heißt es erst einmal klare Gedanken fassen, sortieren und begreifen. Und nun? Kurzentschlossen habe ich am Donnerstag einen Termin beim Anwalt bekommen. Meine Empfehlung nach einiger Internetrecherche: Solltet Ihr ebenfalls in solch eine Situation kommen, sucht einen Fachanwalt für Arbeitsrecht auf. Es bedarf immer dem jeweiligen Fachgebiet. Nimm nie einen allrounder, der sich im Arbeitsrecht nicht auskennt! Nicht jeder von uns ist rechtschutzversichert (meine Wenigkeit ist es zumindest nicht). Trotzdem mein Tip an Euch: Nehmt euch einen Anwalt! Höchstwahrscheinlich belaufen sich die Kosten für einen Anwalt (bei Erfolg)