Vatertag 2014

Vatertag 2014

Vatertag 2014 Immer wieder Vatertag. Leider ist der herkömmliche Sinn doch recht arg verloren gegangen. Mir kommt es immer mehr so vor, als wenn dieser Tag nicht mehr dem eigentlichen Sinne genutzt wird, sondern vielmehr dafür, dass sich die männlichen Geschöpfe unserer Gattung heftigst den Alkohol einflößen (warum auch immer). Ist das der eigentliche Sinn vom Vatertag? In Gruppen marschieren, den Bollerwagen voller Alkohol und sich die Flüssigkeit literweise einzuflößen. Für mich ist es schwer verständlich, dass auf diese Art und Weise den Vätern „gedacht“ werden soll. Da nutze ich doch lieber den Moment, um nun einen Ausflug mit meiner Frau und den Kindern zu machen. Geplant ist ein ausgiebiger Spaziergang. Die Sonne genießen, ohne am nächsten Tag von einem mächtigen Brummschädel heimgesucht zu werden. In Stille gedenke ich all der Väter auf dieser Welt, die stolz sind auf ihre Kinder. Die Industrie wird es freuen. Die Verkäufe bei Spirituosen

Todestag meiner Mom 2014

Todestag meiner Mom 2014

Todestag meiner Mom 2014 Wie schnell doch die Zeit vergeht. Kaum dreht man sich einmal um, ist wieder ein Jahr vorbei. Ich sage immer: „An unseren Kindern sehen wir, wie schnell wir selber doch alt werden.“ Drei Jahre ist es her, seid meine Mom von uns gegangen ist. Oft denke ich an sie, bin traurig, bin froh. Kennt Ihr das, hin und her gerissen sein von seinen Gefühlen? Und doch heißt es immer wieder: Nach vorne schauen. Ich erinnere mich an die vielen schönen Momente, die wir gemeinsam auf dieser kleinen Welt verbringen durften. Dein Lächeln hat sich tief in meinem innern festgebrannt. Du sagtest mir einmal: Auch wenn Du einen Schritt rückwärts gehst, so vergesse nicht dabei, dass Du bereits zwei Schritte vorwärts gegangen bist. Nach all den Jahren voller Schmerzen und nach all den Jahren von ihrer Krankheit gezeichnet wird es ihr bestimmt gut gehen… dort, wo sie

Muttertag 2014

Muttertag 2014

Muttertag 2014 Seid gegrüßt all Ihr Mütter dieser Welt. Seid stolz darauf, dass Ihr so viel geleistet habt in dieser Zeit. Viel zu selten wird Euch gedankt, das ihr all die Zeit mit uns ertragen habt. Dieser Tag, der Muttertag, soll alle Mütter und und die Mutterschaft anerkennen und ehren. Dieses tue ich stellvertretend für all diejenigen, die es nicht zu schätzen wissen, was Ihre Mütter für all uns Kinder geopfert habt. Es gibt keinen festen Tag, den der Muttertag als Feiertag im herkömmlichen Sinne als zeitlich festgesetzten Feiertag festlegt. In der Regel ist es der zweite Maisonntag.Allgemein betitelt ist lange schon als Muttertag. Ist es nicht egal, an welchem Tag Muttertag ist? Ist es nicht vielmehr so, dass jeder Tag ein Muttertag sein könnte oder sollte? Ich frage euch: Wann habt Ihr das letzte Mal bei Eurer Mutter angerufen oder sie besucht, um ihr zu danken? Für all die