relaxen

Relaxen mit der neuen Relaxliege

Relaxen mit der neuen Relaxliege Endlich ist es soweit: Am gestrigen Tag wurde uns von der Spedition zugesichert, dass die bestellte Ware heute zur gleichen Zeit korrekt zugestellt wird. Voller Spannung wartete ich nun auf das Klingeln an der Haustür. Kaffee trinken und warten. Warten…. warten. Mir kam es vor, als würden nach dem Aufstehen Stunden vergehen, ohne dass etwas passiert. Dann war es endlich soweit. Der LKW stand vor der Tür. Der Fahrer von gestern entschuldigte sich noch einmal für die Unannehmlichkeiten. Um so mehr war ich nun erfreut, dass „neue“ Paket im Wohnzimmer stehen zu haben Es war in seiner Größe und Form mehr wie ansehnlich. Dieses Mal war das Paket ohne lästige Palette darunter geliefert und „lächelte“ mich an, endlich geöffnet zu werden. Ich fühlte mich wie ein kleines Kind, welches zu Weihnachten ein Geschenk auspacken sollte: Umso erfreuter war ich am heutigen Tag, dass der Inhalt

Vorfreude auf die neue Relaxliege

Vorfreude auf die neue Relaxliege

Vorfreude auf die neue Relaxliege Die Vorfreude ist riesengroß! Heute solle unsere Relaxliege geliefert werden (frisch bestellt aus dem Internet): Knallrotes Leder hat sie und eine Liegefläche für zwei Personen. Es soll genau das richtige Möbelstück sein, um nach einem anstrengenden Tag abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Gegen 10:00 Uhr ist die Spedition vor der Tür. Zuvor gab es leider nicht gerade angenehme Telefonate mit der Verkäuferfirma, was die Terminierung anging. Meine Spannung steigt. Ich möchte endlich sehen, wie sich das knallrote Möbelstück als „Hingucker“ im Wohnzimmer einfügen wird. Irgendwie bin ich doch über die Verpackung etwas erstaunt. Ok, vielleicht sind die Einzelteile etwas anders als gewohnt gepackt und ich muss das Schmuckstück noch zusammenbauen. Doch zunächst einmal steht die Palette samt Verpackung im Wohnzimmer. Imposanter Anblick wie ich finde. Nun heißt es: Die Verpackung vorsichtig öffnen. Man(n) will ja schließlich beim Öffnen nichts beschädigen von der guten

Hektik

Hektik bei der Haussanierung

Hektik bei der Haussanierung Es ist wie ein Zahnrad. Fehlt nur ein kleines Stückchen in diesem Zahnrad, so bleibt es stehen. Bei unserer Haussanierung ist es genau so: Stillstand, da nichts klappt, wie wir es uns vorstellen. Die einzelnen Gewerke greifen ineinander über und können nicht eigenstädig weiter erledigt werden. Warten und ein gewisse Nervösität macht sich breit. Zeit für die erste Mängelliste der bisherigen Sanierung. Mängelliste? Eigentlich ist noch kein Bauabschnitt vollkommen fertig gestellt. Kein Handwerker ist dabei, der alles zur vollsten Zufriedenheit abgeschlossen hat. Insbesondere fehlen noch einige Arbeiten im Trockenbau. Um im Trockenbau abschließen zu können, muss zuvor der Elektriker zusätzliche Leitungen legen und vorhandene Leitungen versetzen. Wenn dieses erledigt ist, müssen die Schlitze verputzt werden. Als drittes Gewerk kommt der Maler in die zukünftige Küche. Ist allerdings der Trockenbau nicht fertig, kann der Maler nicht beginnen. Der Fensterbauer kann die Innenleisten der Fenster erst anbringen, wenn